DEU
ITA

Vinschgau

Das Sonnenparadies zwischen dem Reschenpass und Meran, so wird der Vinschgau bechrieben, und in der Tat berichten unsere Gäste immer wieder: "Kaum über den Reschenpass, lachte  uns die Sonne entgegen".

Der fruchtbare Talboden, die schützenden Berge rings um, die  Gletscher in den Seitentälern, all dies hat schon vor 5000 Jahren einen Reiz ausgemacht. Die Römer bauten durch das Vinschgau die Via Claudia Augusta. Was heute ein Radweg ist, war vor gut 2.000 Jahren der schnellste und sicherste Alpenübergang.

Im Mittelalter entstanden Burgen und Schlösser (Schloss Juval und seinen Schlossherrn Reinhold Messner kennen Sie sicherlich), Kirchen und Klöster. Der Vinschgau wird nicht umsonst als Kulturregion Südtirols bezeichnet.

Mit mehr als 4000 km. Wanderwegen ist der Vinschgau wohl die vielfältigste Region der Alpen, Waalwege, Höhenwege, Gipfelpfade ....

Und einige dieser Wanderwege sind auch für Mountainbiker interessant, auch bei den Pedalrittern ist der Vinschgau mittlerweile weltbekannt.